BÜRGERBILDUNGSZENTRUM, WETTBEWERB , EBERSWALDE

Auslober : Stadt Eberswalde
Gesamtfläche BGF: ca.12 000 m²
Zeitlicher Ablauf: Fertigstellung 2010
Schwerpunkte: Entwurf und Städtebau, Realisierungskonzept und Visualisierung

Architektenleistungen für das Vorhaben „Umbau und Ausbau des Bürgerbildungszentrums Eberswalde (BBZ)“, Verhandlungsverfahren mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb. Ziel dabei war ein Realisierungskonzept zum Um- und Ausbau eines denkmalgeschützten ehemaligen Schulkomplexes hin zu einem barrierefreien multifunktionalen Bürgerhaus mit Bibliothek, Bildungs- und Beratungszentrum sowie einer Kindertagesstätte. Zudem sollten Frei- und Verkehrsanlagen geschaffen werden.

Schwerpunkte: Planungsleistungen, Denkmalschutz, Brandschutz, Schallschutz, Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz , Außenanlagen, Schaffung zusätzlicher Nutzflächen durch Neubauten, Planungsrecht, Technische Rahmendaten, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Visualisierungen verschiedener Standpunkte.

Das neue Zentrum
Das neue Bürgerzentrum gibt der Architektur klare Vorgaben. Das zukünftige Gebäudeensemble schafft einen Ort, der alle gewünschten Funktionen zusammenführt und so den Bürgern ein neues vitales Bildungszentrum im Zentrum von Eberswalde bietet. Dem Drang zur Veränderung steht der Respekt vor der vorhandenen Bausubstanz entgegen. Dieser Widerspruch heißt, Lösungen zu planen und damit bauliche Maßnahmen für zusätzliche Nutzflächen und Anpassungen zu entwickeln.

 

Entwurf und Städtebau
Der bestehende Gebäudewinkel wird durch zwei Neubaukörper ergänzt, ohne dadurch eine Blockschließung zu bewirken, die nicht mit dem aufgelockerten Bestandskontext kompatibel wäre. Ein grünes Zentrum wird als Auftakt verstanden. Ein Ring aus schlanken Birken umschließt eine runde Sitzgruppe und bildet einen ersten Treffpunkt für die Bürger, bevor sie das neue Zentrum betreten. Die Position links vom historischen Eingang bildet den Schwerpunkt zum neuen Haupteingang, der durch den leicht hervortretenden Konferenzblock gut sichtbar ist.

bild1bild3

 

bild4

bild5

bild6